FOLGE UNS:

Corona Update Vereinssport

Vereins- und Verbandssport mit den für den BSV Roleber relevanten Regelungen:

Allgemeine Regelungen
Grundsätzlich gelten die Regelungen der „Hygiene- und Infektionsschutzregelung“ (Stand 16.01.2022) zur CoronaschutzVO.

Sport im Freien

Die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) im Freien auf Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum sowohl im Amateursport sowohl als auch im Profisport ist nur noch immunisierten Personen gestattet, die vollständig geimpft oder genesen sind (2G-Regel).

Sport in Innenräumen

Für den Zutritt in Innenräumen der Sportstätten sowie in sonstigen Innenräumen im öffentlichen Raum gilt grundsätzlich die 2G+-Regelung. Das heißt, es dürfen nur immunisierte Personen teilnehmen (geimpft/genesen), die zusätzlich noch über einen aktuell gültigen Testnachweis verfügen (Antigen-Schnelltest max. 24 Std. alt; PCR-Test max. 48 Std. alt).

Die zusätzliche Testpflicht entfällt bei allen immunisierten Personen, die eine Auffrischungsimpfung („Boosterung“) nachweisen können und bei geimpften Genesenen sowie doppelt Geimpften zwischen dem 15. und 90. Tag nach der zweiten Impfung. Auch bei immunisierten Personen, bei denen eine Coronaerkrankung innerhalb der letzten drei Monate durch einen PCR Test nachgewiesen wurde, obwohl die Person bereits davor vollständig geimpft war, entfällt die Testpflicht.

 

Bei Eltern-Kind-Angeboten fallen Eltern unter die 2G+ Regel, wenn sie aktiv am Sportgeschehen teilnehmen.

Für Begleitpersonen (hinbringen und abholen; Hilfe in der Umkleide) gilt 2G.

Kinder und Jugendliche

Die 2G/2G+-Regel gilt nicht für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren, d. h. Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag gelten als immunisiert und getestet.

Achtung: Für Schüler*innen im Alter von 16 und 17 Jahren gilt die 2G bzw. 2G+Regel, wobei Schüler*innen als getestet gelten (Schulbescheinigung erforderlich).

Trainer*innen

Für Übungsleiter/Trainer/Betreuer  gilt die 3G-Regel. D. h. sie müssen entweder immunisiert sein. Oder sie müssen alternativ einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) nachweisen und während ihrer Tätigkeit eine medizinische Maske tragen.

Sportveranstaltungen

  1. a) Der Besuch von Sportveranstaltungen (drinnen und draußen) ist nur noch immunisierten Personen gestattet, die vollständig geimpft oder genesen sind (2G-Regel).
  2. b) Bei Sportveranstaltungen in Innenräumen besteht grundsätzlich Maskenpflicht. Bei Sportveranstaltungen im Freien besteht grundsätzlich Maskenpflicht in Warteschlangen, Anstellbereichen und unmittelbar an Verkaufsständen, Kassenbereichen et.

Kontrolle

Alle Veranstalter/Vereine sind für die Einhaltung der Regeln und für entsprechende Kontrollen verantwortlich. Vor Aufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes sind daher die Nachweise einer Immunisierung/Testung zu kontrollieren. Wenn eine Zugangskontrolle bei Veranstaltungen im Freien aufgrund des Veranstaltungscharakters nicht erfolgen kann, haben Veranstalter/Vereine in Einladungen und durch Aushänge auf die Regeln hinzuweisen und stichprobenartige Kontrollen durchzuführen – siehe auch Ziff 6 .

 

Die Übersicht des Landessportbundes veranschaulicht alle Regelungen.

Kontakt

Siebengebirgsstraße 181
53229 Bonn

E-Mail: bsvroleber@t-online.de
Telefon: 0228 481740
Fax: 0228 9085905

Die Geschäftsstelle im Vereinsheim ist mittwochs in der Zeit von 16:30 Uhr – 19:30 Uhr geöffnet.
Außerhalb dieser Zeiten erreichen Sie uns unter bsvroleber(at)t-online.de oder Sie hinterlassen uns eine Nachricht unter Telefon 0228 481740.